Preisverleihung 2017

Matinee am Sonntag, 6. August 2017, 12 Uhr

Palais “Hirsch”, Schwetzingen


 

Programm

 

Beginn der Veranstaltung 12:00 Uhr

 

– Begrüßung der Gäste

– “Der Theodor-Heuss-Kulturpreis”, Erläuterung zum Kulturpreis

– “Lied und Gesellschaft”, ein spannender Einblick von Frau Prof. Dr. Leopold

– “Liederwelten” Liedvortrag André Baleiro (Bariton) und David Santos (Klavier) – siehe unten

– Preisverleihung: Roland Kohn (Laudatio)

 

Ende der Veranstaltung 13:30 Uhr

 

anschließend kleiner Empfang im Foyer des Palais „Hirsch“

 

Liederwelten

Eine thematische Liedermatinee

zur Vergabe des Theodor-Heuss-Kulturpreises

 

André Baleiro, Bariton

David Santos, Klavier

 

Sonntag, 6. August 2017 um 12 Uhr

Palais Hirsch, Schlossplatz 2, Schwetzingen, Sonntag, 6. August 2017, 12 Uhr

 

 

Liebesständchen

 

Robert Schumann (1810-1856)

 Zwei venezianische Lieder Op. 25 Nr. 17, 18 (Moore)

Leis‘ rudern hier

Wenn durch die Piazetta

 

 Franz Schubert

Ständchen

aus Schwanengesang D 957 (Rellstab)

 

Gustav Mahler (1860-1911)

Rheinlegendchen

aus Des Knaben Wunderhorn (Brentano/von Arnim)

 

 

Wanderung und Heimat

 

Franz Schubert

Der Wanderer an den Mond D 870 (Seidl)

Im Dorfe

aus Winterreise D 911 (Müller)

Der Lindenbaum

aus Winterreise D 911 (Müller)

 

 

Heimat II

 

Francisco de Lacerda (1869-1934)

 aus Trovas – Lieder (Volkstexte)

 Tenho tantas saudades – Ich habe solche Sehnsucht

Não morreu nem acabou – Es ist nicht gestorben, nicht vergangen

 

 

 Menschen und Tiere

 

Maurice Ravel

 Le Cygne – Der Schwan – aus Histoires Naturelles (Jules Renard)

 

Samuel Barber (1910-1981)

The monk and his cat – Der Mönch und sein Kater (Auden)

 

 Gustav Mahler

Lob des hohen Verstandes

aus Des Knaben Wunderhorn (Brentano/von Arnim)

 

 

Männerportraits

 

Der jugendliche Abenteurer:

 Robert Schumann

Der Knabe mit dem Wunderhorn Op. 30 Nr. 1 (Geibel)

 

Der Schwärmer:

 Hugo Wolf (1860-1903)

Wenn du mich mit den Augen streifst und lachst

aus dem Italienisches Liederbuch (Heyse)

 

Der mittellose Verliebte:

Richard Strauss (1864-1949)

Ach weh mir, unglückhaftem Mann Op. 21 Nr. 4 (Dahn)

 

Der Verführer :

 Robert Schumann

Der Hidalgo Op. 30 Nr. 3 (Geibel)

 

 

Das Programm bietet durch die kontrastierenden thematischen Gruppen ein Panorama über das Liedrepertoire in seinen verschiedensten Ausprägungen. Innig-bekenntnishaft, phantasievoll oder spielerisch-frech werden subjektive Welten und Persönlichkeiten in Musik und Wort lebendig.

 

Kurze Moderationen führen das Publikum in jedes Thema ein.